Campingbox befestigen – Was sagen TÜV und Dekra?

Wie müssen Einbauten und Campingboxen im Wochenendcamper korrekt befestigt werden? Wir haben bei TÜV, Dekra und GTÜ nachgefragt und einige Antworten bekommen.

Unsere Franzek Campervan Box fährt schon seit mehr als zwei Jahren bei uns im T5 mit. Wir sind 2019 durch die Hauptuntersuchung gekommen, ohne dass Etwas beanstandet wurde.

Befestigte Camperbox im T5

Aber immer fuhr die Unsicherheit mit:
Was passiert eigentlich, wenn wir jetzt kontrolliert werden, oder wenn es einen Unfall gibt?

Was ist Ladung und wie ist sie zu sichern?

Man glaubt es nicht, aber die Art der Ladungssicherung ist unserer Meinung nach nicht konkret definiert. Es wird auch gar nicht festgelegt wie man eine Campingbox befestigen kann. Was mit Ladung gemeint sein könnte, lässt sich aus einigen Gerichtsurteilen herleiten, wie diese Ladung dann befestigt werden sollte ist dagegen gar nicht klar.

Nach einigen Gerichtsurteilen ist Ladung:
Ein Gegenstand, der nicht zum Einsatzzweck des Fahrzeuges und zur Fahrzeugausrüstung gehört.

„Die Ladung einschließlich Geräte zur Ladungssicherung sowie Ladeeinrichtungen sind so zu verstauen und zu sichern, dass sie selbst bei Vollbremsung oder plötzlicher Ausweichbewegung nicht verrutschen, umfallen, hin- und herrollen, herabfallen oder vermeidbaren Lärm erzeugen können.

§ 22 StVO

§ 23 StVO regelt die Verantwortlichkeiten für die Sicherung von Ladung. Im privaten Bereich sind es zunächst der Fahrer und der Halter des Fahrzeugs. Aber durchaus auch jemand, der das Auto belädt (Vater, Onkel, Freund)

Unsere Interpretation:
Es wird gar nicht festgelegt, wie und mit welchen technischen Hilfsmitteln, Ladung zu sichern sei. Wichtig ist nur eine gute Sicherung. Stand und Regeln der Technik können sich ja mit der Zeit ändern.

Sind Campingboxen Ladung?

Eine Campingbox könnte also je nach Art des Fahrzeuges entweder Ladung oder zum Fahrzeug selbst gehören.

Wenn das Fahrzeug als Camper zugelassen ist, dann könnte eine Camperbox sicherlich als Teil des Fahrzeuges angesehen werden.
Wenn das Auto als PKW oder Nutzfahrzeug zugelassen ist, dann als Ladung.

Nachdem unsere DIY Campingbox schon seit 2 Jahren bei uns im T5 mitfährt, wollen wir jetzt endlich wissen:

Campingbox befestigen – für uns völlig unklar

Unser T5 ist nicht als Camper zugelassen und wir haben das auch nicht vor. Es ist ein KFZ und für bis zu 9 Personen zugelassen. Unsere Campingbox kann innerhalb von wenigen Minuten ein und ausgebaut werden. Wir haben die Box mit Spannschlösern und M6/M10 Schrauben befestigt.

Die Recherche nach der korrekten Befestigung von Campermöbeln ist gar nicht so einfach – alle Quellen widersprechen sich.

Die einen behaupten:
„Wenn es händisch lösbar ist, dann ist es Ladung“.

Die anderen sagen hingegen:
„Eine Verschraubung ist nichts Festes. Ist denn ein Innensechskant weniger händisch lösbar als ein komplizierter Ratschenmechanismus?“

Franzeks Reisen fragt bei TÜV und Dekra nach

Wenn Google uns keine Antwort liefern kann, dann müssen wir das selbst übernehmen! Wir machen eine Liste – und kommen schnell auf die üblichen Verdächtigen:

  • TÜV
  • Dekra
  • GTÜ

Unsere E-Mail Anfrage

Darf eine Campingbox im Fahrzeug durch Schrauben im Laderaum befestigt werden?

Die Verschraubung wäre an den original Zurrösen im Laderaum. Die Camperbox soll nur zeitweise im Sommer im Fahrzeug sein und kann innerhalb von 15 Minuten abgebaut werden.

Dürfen das normale Innensechskant-Schrauben sein? Oder müssen die Schrauben händisch lösbar sein? (z.B. Flügelmuttern). Die konkrete Art der Befestigung ist im Anhang zu sehen. Danke für die Auskunft.

TÜV Nord

Die Campingbox muss ohne Werkzeug zu entfernen sein, damit sie als Ladung zählt. Sie müssen also Flügelmuttern oder Ähnliches verwenden.

Mitarbeiter TÜV Nord 07.06.2021

Dekra

sollte sich der Einbau leicht lösen lassen, also nicht mit dem Aufbau fest verschraubt sein (lt. Definition: „nicht mit einfachen Bordmitteln zu entfernen“), wird es als Ladung betrachtet.

Mitarbeiter Dekra 07.06.2021

GTÜ

… Flügelmuttern und Spanngurte sind erlaubt, da es sich nicht um einen ständigen Einbau handelt …

… bei Ladung ist Schrauben und der Einsatz von Werkzeug erlaubt, wenn es mit einfachen Mitteln und geringem zeitlichen Aufwand geht …

Beispiel: Dachträger, Topcases am Motorrad brauchen Werkzeug oder Spezialwerkzeug, sind aber Ladung. Ähnlich verhält es sich mit Camper Boxen – es gelten die allgemeinen handwerklichen Regelungen.

… „fest eingebaut“ kommt aus dem Wohnmobilbau und bedeutet:
richtig, massiv und dauerhaft mit dem Fahrzeug verbunden, vernietet, verklebt und wird benötigt, um eine Änderung der Fahrzeugart zu bekommen …

Mitarbeiter GTÜ, 08.06.2021

Wie kann man nun Campingboxen im Auto befestigen?

Die Ladung muss sicher im Fahrzeug befestigt werden. Ladungssicherung ist eine Wissenschaft für sich. Schließlich wird ein Großteil aller Waren in LKW transportiert und immer muss die Ware gut und sicher befestigt werden. Es gibt sogar verschiedene DIN-Normen, die sich alleine mit der korrekten Beladung und der „Fahrphysik“ beschäftigen. (DIN EN 12195-1:2011-06)

Kraftschlüssige Ladungssicherung

Kraftschlüssige Ladungssicherung ist hier das Zauberwort. Durch das Niederzurren und eine gute Unterlage mit viel Haftung können auch sehr schwere Ladungen gesichert werden. Hierbei wird ein Verrutschen der Ladung hauptsächlich durch Reibekräfte verhindert.

Formschlüssige Ladungssicherung

Bei dieser Art der Ladungssicherung ist die Ladung durch Begrenzugen, also Laderraumwände, feste Einbauten, Sitze, Radkasten gegen ein Verrutschen gesichert.

Kraftschlüssige und formschlüssige Ladungssicherung lassen sich kombinieren, um eine bessere Sicherung zu erreichen.

Spannschlösser

Ein Spannschloss besteht aus zwei verbundenen Muttern, und zwei äußeren Schrauben. Durch das Verdrehen des Mittelstücks kann das Spannschloss auf Zug gebracht werden und somit ist es möglich, eine Camperbox zu befestigen. Uns erschien es kompakter und „fester“ als Spanngurte. Spannschlösser verwenden wir für den Vorderteil unsere Franzek Campervanbox.

Spannschloss
Spannschloss für die Befestigung der Box im vorderen Bereich

Schrauben

Bei der Wahl der Schrauben sollte man auf qualitativ hochwertige Schrauben achten. Der technische Mitarbeiter von GTÜ empfiehlt Schrauben mit „einer höheren Festigkeitsklasse und Qualitätsstufe wie zum Beispiel 8,8 oder 9,8 und höher”. Die Unterschiede zu schlechten Schrauben beruhen dabei hauptsächlich auf Materialunterschieden. Je besser die Schraube, desto besser der Stahl und die Legierung.

Campingbox befestigen mit Schrauben
Campingbox befestigen mit Schrauben
Rosetten und M10 Senkkopfschrauben
Rosetten und M10 Senkkopfschrauben

Spanngurte und Antirutschmatten

Für Laien scheinen Spanngurte nicht besonders sicher zu sein. Spanngurte sind aber das beliebteste Sicherungsmittel für Ladung. Sie bestehen aus Kunststoff und es gibt sie in unterschiedlichen Längen, Stärken und Breiten. Wir haben immer ein Set von kurzen und langen Spanngurten im Auto.

Was bedeuten die Antworten von TÜV, Dekra und GTÜ für den Selbstausbauer?

Zuerst der Disclaimer – wir sind keine Experten auf dem Gebiet der Ladungssicherung und geben hier keine Beratung. Jeder befestigt auf eigene Gefahr und nach eigener Verantwortung!

Leider ist das Thema Befestigung von Einbauten und Ladung im KFZ nicht eindeutig geregelt. Wir wurden bis jetzt noch nicht von der Polizei angehalten und auch bei der letzten Hauptuntersuchung gab es keine Beanstandungen. Vorerst bleibt unsere Box verschraubt. Es ist eine sichere und einfach lösbare Verbindung mit dem Fahrzeug. Alternativ könnten wir die Schrauben gegen Flügelschrauben* oder besser verstellbare Klemmhebel*.

Bei unserer stichprobenartigen Befragung waren zwei Experten der Meinung, dass Ladung und somit auch Camperboxen nicht verschraubt werden dürfen, um weiterhin als Ladung zu gelten. Ein Experte, mit unserer Meinung nach besseren Argumenten, war der Meinung, dass es erlaubt ist.
Wichtig ist das vor allem für alle, die keinen zugelassenen Camper haben, so wie wir. Unser Franzek bleibt ein normales KFZ und kann bis zu 9 Personen transportieren. Unser Ausbau soll nur zeitweise drin sein. Setzt also bei der Befestigung eurer Anbauten auf gutes Material – hochwertige Schrauben und Spanngurte und bereitet auch auf eventuelle Diskussionen bei Kontrollen vor.

Befestigt eure Campingbox sicher und so, dass sie in kurzer Zeit und mit einfachen Mitteln zu entfernen ist.

Video

(Visited 102 times, 2 visits today)
Standardbild
Marek
T5 Trapo 🚐 | JS Dev 👨‍💻 | Official THPS Pro 🎮 | Lieblingsort: Santa Theresa, CR 🌊 | DIY Expert 🔨 | Nächstes Ziel: Nordspanien 🏄‍♂️ |
Artikel: 24

Schreibe einen Kommentar