Wohnmobilstellplatz in Eichstätt an der Altmühl

Wir leben in München und entscheiden meist nach Wetter, ob es uns in den Süden Richtung Berge oder in die Mitte Bayerns zieht. Der Naturpark Altmühltal ist eine abwechslungsreiche Touristenregion, die historischen Orte reihen sich wie Perlen an der sich windenden Altmühl auf, die Natur ist einzigartig mit den typischen Kalkfelsformationen. Über 200 km zieht sich der Flusslauf von der Quelle in Franken bis nach Niederbayern am Donaudurchbruch. Uns zieht es des Öfteren nach Eichstätt da wir hier einen für uns perfekten Stellplatz für ein Wochenende gefunden haben.

Karte Altmühl gezeichnet
Eichstätt an der Altmühl in der Mitte von Bayern

Stellplatz in Eichstätt

Der Wohnmobilstellplatz in Eichstätt liegt am Volksfestplatz. Momentan wird der Festplatz als Test- und Impfstation genutzt. Der Stellplatz ist vom Volksfestplatz über eine Einfahrt zugänglich und hat ca. 60 Plätze. Man steht nahe an der Altmühl, der Radwanderweg ist direkt am Ufer. Die Altstadt ist zu Fuß in ca. 15 Minuten zu erreichen.

Fakten zum Stellplatz

Wohnmobilstellplatz Eichstätt
Pirkheimer Str.85072 Eichstätt
Deutschland, Landkreis Eichstätt
Weitere Informationen: eichstaett.de

Kosten / Nacht10 € über einen Parkautomat
Gültigkeit Ticketbis 17 Uhr am Folgetag
Anzahl der Plätze60
Strom0,50 €/kW
Frischwasser0,50 cent (am Waschbecken, auch zum Spülen nur gegen Geld)
EntsorgungGrauwasserentsorgung möglich
Toilettengeräumige Container mit Duschen (50ct) und Toiletten vorhanden

Der Stellplatz besteht aus zwei Reihen, die Autos stehen sich mit der Schnauze nach vorne gegenüber. Die Plätze sind nicht parzelliert, daher ist den Campern selbst überlassen wie eng man steht. Das freundliche Empfangshäuschen ist nicht besetzt, es hat aber einen Bierautomaten und bietet viele Informationstafeln und Flyer für Ausflüge und Aktivitäten. Gezahlt wird über einen Parkscheinautomaten der an der Einfahrt steht.

Neben den Stellplätzen für Wohnmobile und Vans gibt es eine Grünfläche mit Feuerstelle für Zelte die meist von Gruppen und Kanuwanderern genutzt wird. Es gibt zwei Holzfässer welche ebenso als Übernachtungsmöglichkeit gemietet werden können.

Holzfass camping eichstaett
Zwei Holzfässer zum Mieten stehen ebenso bereit am Stellplatz

Eichstätt

Eichstätt ist eine Kleinstadt mit 14.000 Einwohnern und zudem Bistum und katholische Universitätsstadt. Der Radweg vom Stellplatz zum Zentrum führt uns direkt an den Universitätsgebäuden vorbei. Das Zentrum ist geprägt von mittelalterlichen, barocken Gebäuden. Bischofsfiguren, wie am Willibaldsbrunnen oder der Spitalbrücke sind im Stadtbild verankert. Der Käfig welcher über der Altmühl an der Spitalbrücke baumelt nennt sich Bäckerkäfig und war wohl eine übliche Strafe wenn Händler beim Gewicht ihrer Ware mogelten.

Radwandern an der Altmühl

Der Altmühl Radweg beginnt bei Rothenburg ob der Tauber (15 km von der Quelle der Altmühl entfernt) bis nach Kehlheim wo die Altmühl und Donau zusammenfließen. Der Radweg geht insgesamt 250 km.

Radwanderweg Karte gezeichnet
250 km Radwanderweg an der Altmühl

Zwischen Eichstätt und Kelheim mit dem Fahrrad

Radweg an der Altmühl zwischen Eichstätt und Kehlheim
Strecke: 84,5 km
Fahrzeit: ca. 4:30 Stunden

Wir haben bislang die Altmühl westlich von Eichstätt erkundet oder hatten Aufenthalte bei Beilngries und Riedenburg und sammelten so unsere Eindrücke der Gegend. Bei unserem nächsten Aufenthalt werden wir auf jeden Fall den Freizeitbus nutzen, damit wir längere Etappen ohne Rückweg fahren können.

Unsere Highlights an der Altmühl sind:

  • Essing, liegt direkt an der Altmühl, historischer Ort mit tollen Biergärten. Die längste Holzbrücke Europas ist ein Muss in Essing zu überqueren.
  • Bei Essing liegen die beiden Höhlen Klausenhöhle (kleine Höhle, weniger spektakulär, frei zugänglich) und die Tropfsteinöhle Schulerloch (mit Führung, 6 Euro)
  • Kehlheim, hier fließen Donau und Altmühl zusammen, nicht weit entfernt ist die Befreiungshalle
  • Weltenburg bei Kehlheim, bekannt für das Kloster Weltenburg am Donaudurchbruch

Freizeitbus an der Altmühl mit Fahrradtransport

Ab Dollnstein fährt der Freizeitbus (Linie 6010) die Stationen westlich der Altmühl ab, im Anhänger können auch Fahrräder transportiert werden. In den Hochzeiten ist eine telefonische Anmeldung gewünscht.

Die Stationen sind Dollnstein – Eichstätt – Beilngries – Dietfurt – Riedenburg – Essing – Kelheim – Saal a.d. Donau.

Preise für ein Tagesticket (inkl. Fahrrad):
Erwachsener: 5,80 €
weitere Infos: naturpark-altmuehltal.de/freizeitbusse

Standardbild
Martina
T5 Trapo 🚐 | Graphic Designerin 🎨 | Simplify 🧘‍♀️ | Lieblingsort: Azoren 🌋 | Handmade with Love ❣️ | Nächstes Ziel: Osteuropa 🌍 |
Artikel: 28

Schreibe einen Kommentar