Mit dem Campervan nach Sidi Rbat Marokko

Bevor es wieder Richtung Europa geht wollen noch einmal ans Meer – nach Sidi Rbat Marokko. Von der Oase Tighmert fahren wir für einen weiteren kurzen Aufenthalt an die Küste – nach Sidi Rbat Marokko. Der kleine Ort liegt inmitten des Nationalparks Sous-Massa.

Wir landen auf dem Stellplatz beim „Hotel La Dune”. Dort gibt es in der Anlage ein paar wenige Stellplätze welche in einem Steinkreis geschützt vor Blicken und Wind sind – sieht super idyllisch aus! Wir bevorzugen aber die Stellplätze auf der anderen Straßenseite, wir nehmen den längeren Fußweg zu den Toiletten in Kauf, und genießen dafür fast das Gefühl von „Freistehen“.

Die Sanitäranlagen dürfen wir nutzen, wir finden hier tatsächlich die großzügigsten Duschen des ganzen Urlaubs. Das Restaurant ist total schön, wie in einem Zelt, aber es ist nichts los. Manche Gäste und wir auch kommen mit Laptops und Smartphones und nutzen das freie WIFI und die Gelegenheit zum Aufladen.

Später kommt doch der Hunger und wir bekommen noch die beste Tajine des ganzen Urlaubs. Ein netter Angestellter vom Hotel, sein Name ist Lahcen, unterhält sich mit uns und wir genießen seine Gesellschaft. Lahcen erzählt, dass er Vogelführungen im Nationalpark anbietet. Wir haben leider dieses mal keine Zeit für Führungen. Er spricht sehr gutes deutsch, er gibt die Führungen auch auf deutsch. Wahnsinn! Uns kommt es so vor als ob viele Marokkaner wahre Sprachgenies sind.

Wir haben leider nur einen sehr kurzen Aufenthalt, beim nächsten Mal sehen wir uns den Sous Massa Nationalpark genauer an und machen eine Vogelführung mit. Hier gibt es fast ausgestorbene Vogelarten zu sehen wie den Waldtrapp, aber auch Strauße und Antilopen.

Sidi Rbat Marokko ist ein Surfparadies mit sanften Longboard-Wellen welche sich in unendlicher Länge Richtung Strand aneinanderreihen. Und das Meer gehört uns, es ist mal wieder nichts los.

Uns gefiel die Location sehr gut, es ist ruhig und wenig los, kein Vergleich zu Imsouane aber auch Sidi Kaouki. Jede Etappe an der Küste hatte ihr eigenes Flair.

So viel hat unser Marokko Abenteuer gekostet: Marokko Reisekosten.
Und das war unser Lieblingsort in Marokko.

La Dune, Sidi R’bat, Marokko

Standardbild
Marek
T5 Trapo 🚐 | JS Dev 👨‍💻 | Official THPS Pro 🎮 | Lieblingsort: Santa Theresa, CR 🌊 | DIY Expert 🔨 | Nächstes Ziel: Nordspanien 🏄‍♂️ |
Artikel: 23

Schreibe einen Kommentar